Historie

1989
1. April 1989
Gründungsdatum der Segelschule Schock & Greubel.

Unser Bootspark am Brombachsee besteht aus zwei Jollen (Jeton, Astron) und zwei offenen Kielbooten (Atlanta 5.50, Kielzugvogel).

12. April 1989 Erster Theoriekurs in Nürnberg.
1. Mai 1989 Erster Praxiskurs am Brombachsee.
30. September 1989 Erster BR-Ausbildungstörn in der Adria.
10. Dezember 1989 Anschaffung eines weiteren Kielbootes, Sailhorse.
1990
28. Februar 1990 Unser Bootspark wird um zwei neue Jollen (Columbus 488) erweitert.
21. Mai 1990 Ein Kielzugvogel und eine Achat-Jolle kommen hinzu.
2. Oktober 1990 Manfred Greubel erwirbt die neue Segelyacht „CHAMPUS“, eine Bavaria 390 und gründet die Charteragentur „Greubel Yachting“. Die Champus wird von der Segelschule für Ausbildungs- und Urlaubstörns in der Adria eingesetzt.
1991
11. April 1991 Wir erhalten die Genehmigung zum Betrieb eines Motorbootes  am Brombachsee, das im gleichen Jahr als Sicherungsboot für die Segelausbildung angeschafft wird.
25. Mai 1991 Eine weitere Achat-Jolle wird gekauft.
23. August 1991 Unsere Champus wird in die Türkei überführt.
1992
29. Februar 1992 Anschaffung eines Laser.
28. Mai 1992 Zwei nagelneue Katamarane TOPCAT Spitfire werden gekauft. Wir bieten jetzt auch Katamarankurse am Brombachsee an.
1993
1. März 1993 Manfred Greubel hängt seinen alten Beruf an den Nagel und widmet sich der Segelschule hauptberuflich.
25. September 1993 Anschaffung einer zweiten Atlanta 5.50.
2. Dezember 1993 Unser erster Kurstermin für das UKW-Sprechfunkzeugnis.
1994
23. März 1994 Die „Segelschule Brombachsee“ in Langlau wird von uns übernommen. Wir haben seitdem eine zweite Basis am Brombachsee. Unsere Flotte wird um vier Impala erweitert.
10. September 1994 Eine Scheune in Dittenheim wird angemietet, als Winterlager für unsere Boote.
29. Oktober 1994 Die Champus kehrt von der Türkei in die Adria zurück.
11. November 1994 Unser erster Vorbereitungskurs für den gerade neu geschaffenen Sportseeschifferschein beginnt.
29. November 1994 Wir werden im VDS (Verband Deutscher Sportbootschulen e. V.) als Mitglied aufgenommen.
1995
15. Juli 1995 Eine weitere Achat-Jolle wird gekauft.
1996
6. März 1996 Wir erhalten vom Zweckverband Brombachsee eine Gebäude direkt am See zur Verfügung gestellt. Die Räumlichkeiten werden von uns in der Saison 1996 umgebaut, um sie als Büro, Aufenthaltsraum, Werkstatt und Segelladen nutzen zu können.
Sommer 1996 Anschaffung weiterer Boote: Sailhorse, Trainer, Flying Sailor.
Dezember 1996 Unser Büro in Nürnberg zieht um, in die Deichslerstraße 17.
1997
1. Januar 1997 Die Segelschule wird zur GmbH umgewandelt. Der neue Firmenname lautet jetzt: Segelschule Schock & Greubel Yachtsport GmbH.
15. Januar 1997 Wir mieten im Sebastian-Spital einen größeren Schulungsraum an. Ab 1997 finden unsere Theoriekurse in diesem neuen Domizil statt.
1. Mai 1997 Unser Seglershop am Brombachsee wird eröffnet.
1. September 1997 Eine zweite Halle wird in Spalt angemietet, als Winterlager für unsere Boote.
15. November 1997 Unser erster Auftritt im Internet.
1998
17. Januar 1998 Unser erster Kurstermin für das neue GMDSS-Betriebszeugnis.
Frühjahr 1998 Unsere Bootsflotte wird um drei Kielzugvögel erweitert.
1. April 1998 Burkhard Morys wird Miteigner der Champus und Mitinhaber der Firma „Greubel + Morys Yachtsport“, die künftig alle Ausbildungs- und Urlaubstörns für die Segelschule durchführen wird.
3. Oktober 1998 Die Champus startet in Richtung Kanarische Inseln. Dort warten sie und Skipper Burkhard auf Gäste, die dem Winter in Deutschland entfliehen möchten.
1999
23. Januar 1999 Wir eröffnen jetzt auch in Nürnberg einen Shop mit Seglerbekleidung von Musto, Jeantex, VauDe und Dry Fashion.
1. April 1999 Die Segelschule feiert ihr zehnjähriges Bestehen.
1. Mai 1999 Unsere Segelbasis am Kleinen Brombachsee ist von Absberg zur gegenüberliegenden Seeseite nach Langlau umgezogen. Büro und Treffpunkt  ist im Campingplatz Langlau, Platz-Nr. 426.
2. Mai 1999 Im Frühjahr 1999 wurde der Große Brombachsee offiziell freigegeben.
Am 2. Mai 1999 geht unser Tretbootverleih im Hafen Ramsberg in Betrieb.
3. Mai 1999 Walter Schock scheidet aus der Segelschule aus. Die GmbH wird von Manfred Greubel als alleinigem Gesellschafter und Geschäftsführer weitergeführt. Der neue Frimenname lautet „Segelschule Greubel, Yachtsport GmbH„. Sitz der der Gesellschaft ist Nürnberg.
Außer dem Umzug der Segelbasis am Brombachsee, von Absberg nach Langlau, wird sich am Kursprogramm  und am Angebot der Segelschule nichts ändern.
31. Juli 1999 Wir vermieten jetzt auch am Großen Brombachsee Segelboote. Vorerst stehen dort, im Hafen Ramsberg, zwei Kielboote (Kielzugvogel und Sailhorse) zur Verfügung.
3. September 1999 Anschaffung einer zweiten „Flying Sailor“-Jolle.
25. September 1999 Unsere Homepage verzeichnet 10.000 Besucher.
20. Dezember 1999 In Partnerschaft mit Amazon.de bieten wir Bücher, Videos, CD-ROMs, etc. an, die aus unseren Internetseiten online bestellt werden können.
2000
22. März 2000 Wir haben mit dem 1. WSC (1. Weißenburger Segelsportclub e.V.) eine umfassende Kooperation erarbeiten können, die einmalige Chancen für die Zukunft bietet. Wir haben damit einen Partner-Segelverein am Großen Brombachsee und können unsere Angebotspalette sinnvoll ergänzen.
14. April 2000 Anschaffung eines weiteren Kielbootes vom Typ „Sailhorse“.
2. Juni 2000 In Zusammenarbeit mit Jürgen Lehner, der seit nunmehr 10 Jahren die praktische Motorbootausbildung für unsere Segelschule organisiert, bieten wir Theorieunterricht für den Sportbootführerschein Binnen und See jetzt auch in Heideck (bei Roth) an. Der erste Kurs beginnt am 2. Juni 2000.
September 2000 Wir haben ein neues Winterlager für unsere Boote: Eine Scheune in Rehenbühl.
Oktober 2000 Für unsere SY CHAMPUS hat sich endlich ein Käufer gefunden. Der letzte Törn mit unserer CHAMPUS endet am 11.11.2000.
Eine neue Schulyacht, eine Baviaria 42, ist bestellt und wird im Januar 2001 geliefert.
11. November 2000 Wir haben eine vierte Astron-Jolle gekauft. Damit wächst unsere Flotte am Brombachsee auf 22 Boote.
2001
2. Januar 2001 Unsere neue Segelyacht HANNES wurde in der Bavaria-Werft in Giebelstadt fertiggestellt und auf dem Landweg nach Barcelona transportiert. Von dort  trat sie ihre Jungfernfahrt nach Mallorca an.
4. März 2001 Unsere Homepage verzeichnet 30.000 Besucher.
6. April 2001 Der Deutsche Motoryachtverband bescheinigt uns das Prädikat „DMVV-anerkannte Ausbildungsstätte
2. Juni 2001 Durch zwei weitere Boote (WILLI, ein Kielzugvogel und NICK, eine Columbus) wächst unsere Flotte auf derzeit 24 Boote.
22. Juni 2001 Der Zweckverband Brombachsee kann uns nun auch am Großen Brombachsee geeignete Räumlichkeiten zur Verfügung stellen, so dass wir künftig auch am Großen Brombachsee Segelkurse anbieten können. Noch in diesem Jahr ist der Baubeginn für ein Strandhaus an der Seespitze Absberg, in dem ab 2002 unser zweites Domizil sein wird. Für uns geht damit ein lang ersehnter Wunsch in Erfüllung. Unsere Basis I am Kleinen Brombachsee in Langlau bleibt selbstverständlich weiterhin bestehen.
Der Zweckverband Brombachsee hat den Tretbootverleih in Ramsberg, den wir bisher in seinem Auftrag betrieben hatten, eingestellt. Der Grund sind die enormen Sturmschäden an den Tretbooten und deren Steganlage.  Ein Segelbootverleih in Ramsberg ohne die Einnahmen aus dem Tretboot-Verleih ist für uns aus kaufmännischer Sicht unmöglich. Erst mit der Eröffnung der zweiten Basis unserer Segelschule, wird es am Großen Brombachsee wieder Segelboote zu mieten geben.
Die bisher in Ramsberg stationierten Segelboote haben wir zu unserer Basis in Langlau verlegt, so dass dort heuer unsere komplette „Flotte“ zur Verfügung steht.
22. Juli 2001 Unsere Homepage verzeichnet 40.000 Besucher.
31. Juli 2001 „Sigi“ eine Sailhorse hat ausgedient und wird „verschrottet“. Als Ersatz wird eine  EFSIX, ebenfalls ein offenes Kielboot, angeschafft.
27. Oktober 2001 Unsere HSY Hannes nimmt zum ersten mal am Balearen-Cup in Mallorca teil und schneidet mit dem 6. Platz ab.
3. November 2001 Um den Theorieunterricht anschaulicher zu gestalten, wurden ein Datenprojektor und ein Notebook angeschafft.
7. Dezember 2001 Der Deutsche Segler-Verband bescheinigt uns das Prädikat „DSV-anerkannte Segelschule
2002
1. Januar 2002 Jürgen Lehner (fast von Beginn an als Motorbootausbilder in der Segelschule aktiv) ist als Teilhaber in die Segelschule eingestiegen. Er übernimmt die Bereiche: Leitung der neuen Basis am Großen Brombachsee, Verkauf, Wartung, Reparatur von Motor- und Segelbooten, Handel mit Bootsbedarf und er ist natürlich auch weiterhin der Chef der Motorbootausbildung.
13. Januar 2002 Unsere Homepage feiert ein kleines Jubiläum: Seit 22.11.97 wurde sie 50.000 mal aufgerufen. Wir freuen uns über das große Interesse an unseren Webseiten und danken an dieser Stelle allen Besuchern.
16. Januar 2002 Für unsere neue Basis am Großen Brombachsee, Seespitze Absberg haben wir die ersten Boote angeschafft:
Zwei Topcat K2 (nagelneu) und ein Kajütkreuzer vom Typ Neptun 20. Weitere Boote werden folgen.
16. Januar 2002 Die Flotte für die Saison 2002 ist komplett. Auf der Messe in Düsseldorf wurden wir vier nagelneue Boote gekauft: Drei Jollen vom Typ Gruben-Sprint und Gruben-Star und ein Rettungsboot (Silver Fox) mit Alu-Rumpf und 40 PS-Außenborder.
15. April 2002 Ab der Saison 2002 gibt es für den Bootsverleih eine 30-Punkte Abo-Card. Sie ist ab dem Ausstellungsdatum 12 Monate gültig und kann auf unseren beiden Stationen (Langlau und Absberg) genutzt werden. Mit der Abo-Card sparen Sie 20%.
3. Mai 2002 Eröffnung unserer zweiten Basis in Absberg. Da unser Gebäude noch nicht fertig gestellt ist, muss der Segelschul-Bus als Büro herhalten.
1. Juni 2002 Erster Katamarankurs auf unserer neuen Basis in Absberg.
7. Juni 2002 Mit „BEN“ haben wir uns eine weitere Jolle vom Typ Columbus bzw. Astron zugelegt. Auf der Basis Langlau besitzen wir nun fünf ideale Ausbildungsjollen gleichen Typs.
8. Juni 2002 Hurra! Wir können in unsere neues Gebäude am Großen Brombachsee einziehen.
7. Juli 2002 Anschaffung eines Laser für die Basis Absberg. Jetzt haben wir auch ein ideales Boot für „Einhandsegler“.
30. Juli 2002 Eine weitere neue Jolle „Gruben Star“ für die Basis Langlau ist eingetroffen.
1. August 2002 Für die Basis 2 (Großer Brombachsee, Seespitze Absberg) wird eine Friendship 23 gekauft. Damit stehen dort zwei Kajütsegelboote für die Vermietung zur Verfügung.
8. Oktober 2002 Anschaffung eines Landrover Defender als Zugfahrzeug für unsere Bootsanhänger.
2003
12. Februar 2003 Für die Ausbildung zu den Prüfungen der Funkzeugnisse SRC und UBI haben wir zwei funktionsfähige Funkanlagen gekauft, ausgestattet mit jeweils einem UKW-See- und Binnenfunkgerät IC-M503 und dem DSC-Controller DS-100. Diese Geräte sind vom DSV zugelassen und werden auch in der Prüfung benutzt. Der erste Kurs für die neuen Funkzeugnisse beginnt im Mai 2003.
14. Februar 2003 Unsere Homepage verzeichnet 75.000 Besucher.
15 April 2003 Auf der Basis 2 werden ein zweiter Laser und ein Pirat für die Vermietung angeschafft.
25 April 2003 Tag der offenen Tür, auf unser Basis 2, Seespitz Absberg.
1 Juni 2003 In Zusammenarbeit mit unserer Partner-Tauchschule „Aqua Marin“ haben wir auf unserer Basis 2, Großer Brombachsee, Seespitz Absberg eine Tauchbasis eröffnet. Ab sofort gibt es dort neben Katamaran-Kursen und Segelbootverleih auch Schnuppertauchen, Tauchkurse, Tauchgänge und Ausrüstungsverleih.
2 Juni 2003 Unser „Segelschulbus“ wird zum „Tauchbus“ umfunktioniert, deshalb wurde ein weiterer gebrauchter Landrover gekauft.
23. Oktober 2003 Anschaffung einer gebrauchten Neptun 22 und eines gebrauchten Laser (unser dritter Laser) für den Bootsverleih am Großen Brombachsee.
2004
1. Januar 2004 In Zusammenarbeit mit Peter Meier wird in Neumarkt eine Zweigstelle gegründet. Zunächst bieten wir dort Ausbildung für den Sportbootführerschein-See an. Weitere Kurse werden folgen. Der erste Kurs für den SBF-See beginnt am Samstag, den 27. März 2004.
25. Januar 2004 Auf der Messe in Düsseldorf kaufen wir ein Schlauchboot (Bayside RIB 460) mit 40-PS-Außenborder. Es wird ab dieser Saison unser zu schwach motorisiertes Sicherungsboot am Großen Brombachsee ablösen.
1. Februar 2004 100.000 Hits auf unserer Homepage.
27. März 2004 Unser erster Kurs in Neumarkt.
1. April 2004 15-jähriges Bestehen unserer Segelschule.
1. Mai 2004 Am 31 Mai 2004 beginnen unsere Kinderkurse am Kleinen Brombachsee. Dafür wurden vier neue Optimisten-Jollen bestellt. Der erste Opti ist am 1. Mai 2004 eingetroffen.
31. Mai bis 4. Juni 2004 Unser erster Kinderkurs. Fotogalerie
19. und 20. Juni 2004 Brombachseefest anläßlich unseres 15-jährigen Jubiläums. Taufe der neuen Optis.
11. September 2004 Für Katamaran-Segler haben wir drei neue Kurse im Programm: „Raecher-Segeln“, „Segeln im Trapez“, „Schneller Segeln“.
10. Oktober 2004 Zum Abschluss der Segelsaison am Kleinen Brombachsee veranstalten wir für unsere Kunden eine Segelregatta. An dieser ersten Segelschul-Regatta nehmen 30 ehemalige Schüler mit sieben schuleigenen Kielbooten und drei Jollen teil.Künftig werden wir zu jedem Saisonabschluss eine Regatta anbieten.
20. November 2004 Unser erster Kurs für den Sporthochseeschiiferschein (SHS) beginnt.
2005
21.April 2005 Das Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen bestellt die Segelschule Greubel zum ehrenamtlichen Mitglied der neuen Sturmwarnkommission für den Brombach- und Altmühlsee.
23. April 2005 Auf unsere Basis 2, am Großen Brombachsee, Seespitz Absberg eröffnen wir einen Fahrradverleih.
26. April 2005 Anschaffung einer fünften Optimisten-Jolle für unsere Kinderkurse.
14. Juli 2005 Hurra! Alle haben zugestimmt, der Zweckverband Brombachsee, die Gemeinde Pfofeld/Langlau und das Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen. Uns wurde die Baugenehmigung erteilt, für den Neubau eines Holzhauses im Campingplatz Langlau, gegenüber dem Strandhotel Seehof. Unser Büro und Shop auf Basis 1 kann dann endlich von Wohnwagen und Vorzelt in ein adäquates Domizil umziehen!  Der Baubeginn wird im Herbst erfolgen. Nach Fertigstellung zu Beginn der nächsten Segelsaison wird es sicher ein rauschendes Einweihungsfest geben.
15. Juli 2005 Anschaffung einer sechsten Optimisten-Jolle für unsere Kinderkurse.
4. September 2005 Basis-Kater „Tiger“ verstärkt unser Team am Brombachsee.Team
8. September 2005 In den „Nürnberger Nachrichten“ erscheint ein Artikel über einen unserer Kinderkurse PDF-File (934 KB)
9. Oktober 2005 2. Segelschul-Regatta am Kleinen Brombachsee.
25. Oktober 2005 Es ist soweit, unser Neubau am Kleinen Brombachsee hat begonnen. Die ersten Bäume sind gefällt, um Platz zu schaffen für ein 9 x 12 m großes Holzhaus, das uns ab der kommenden Saison als Büro, Seglershop und Unterrichtsraum auf unserer Bais 1 dienen soll.
2006
30. Mai 2006 Der Zweckverband Brombachsee  hat uns den Betrieb eines Ruderbootverleihs auf unserer Basis 2 (Großer Brombachsee, Seespitz Absberg) genehmigt.
1. Juni 2006 Neu in unserem Angebot: Angelbootvermietung. Flyer  (PDF)
22. Juni 2006 Die ersten beiden Ruderboote für unsere Vermietstation am Großen Brombachsee sind eingetroffen.
23. Juli 2006 Tag der offenen Tür, anlässlich der Einweihung unseres Neubaus in Langlau. Fotogalerie
25. September 2006 Tiger, unser Basis-Kater hat Verstärkung bekommen. Gemeinsam bewacht er jetzt mit seiner neuen Freundin „Lilly“ unsere Basis 1 am Brombachsee, bzw. im Winter unser Büro in Nürnberg.
8. Oktober 2006 3. Segelschul-Regatta am Kleinen Brombachsee .
4. Dezember 2006 Neu in unserem Angebot: Reiseversicherung für Törns online buchen.
17. Dezember 2006 Neugestaltung unseres Online-Shops (powered bei Amazon.de)
2007
31. Januar 2007 Neu in unserem Angebot: „Segelkurs 50plus“.
13. Februar 2007 Neu in unserem Angebot: Flüge bei Air Berlin online buchen.
16. Juni 2007 SKS-Crash-Theoriekurse jetzt auch am Brombachsee.
31. Juli 2007 Lilly (unsere Katze) hat Junge bekommen. Schon nach wenigen Wochen haben die vier kleinen Racker liebe Herrchen gefunden (drei davon aus dem Kreise unseres Teams).
6. September 2007 Unser VW-Bus hat ausgedient und wird durch einen gebrauchten Renault Trafic ersetzt.
7. Oktober 2008 4. Segelschul-Regatta am Kleinen Brombachsee.
2008
15. Januar 2008 Nachdem unsere zwei Ruderboote für Angler am Großen Brombachsee auf so viel Anklang gestoßen sind, haben wir nun auch ein Ruderboot für den Kleinen Brombachsee gekauft, das ab diesem Sommer zur Verfügung steht.
13. Februar 2008 Für unsere Flotte am Kleinen Brombachsee haben wir drei Kielboote vom Typ „Polyvalk Classic“, Baujahr 2002 angeschafft. Homepage des Herstellers
24. April 2008 Lilly ist Oma geworden.
26. Mai 2008 Wir haben eine neue Werkstatt und ein neues Winterlager für unsere Flotte. Nach jahrelanger Suche sind wir endlich fündig geworden und haben ein geeignetes Objekt gefunden, eine ehemalige LKW-Werkstatt mit einer riesigen Freifläche. Bisher mussten wir unsere Boote an mehreren verschiedenen Orten unterstellen und die Werkstatt befand sich wieder ganz woanders. Endlich sind Werkstatt und Winterlager zentralisiert. Das Einwintern und die Instandhaltung unserer Flotte macht jetzt richtig Spaß.
6. Juli 2008 Wir haben einen neuen Schulungsraum. Ab Juli finden unsere Theoriekurse in Nürnberg nicht mehr im Sebastian-Spital statt, sondern im Gemeindehaus St. Leonhard, Schwabacher Straße 56, im Erdgeschoss. Fotogalerie
27. September 2008 Das Wasserwirtschaftsamt Ansbach hat kurzfristig eine Räumung des Kleinen Brombachsees beschlossen. Hierbei sollen Gefahrenstellen und Wurzelstöcke beseitigt werden. Dazu wird am 29. September 2009 der Wasserspiegel um insgesamt ca. 2,5 Meter abgesenkt. Dies bedeutet, dass die Segelsaison am Kleinen Brombachsee heuer bereits am 24. September beendet werden muss.
Die von uns ab 27.09.08 geplanten Kurse GR 17.08 (Segelgrundkurs), AP 17.08 (Aufbaukurs) und AF 17.08 (Auffrischungskurs) werden deshalb am Großen Brombachsee, auf unserer Basis 2, Seespitz Absberg, stattfinden., ebenso die am 12. Oktober geplante Segelschul-Regatta.
Impressionen vom Brombachsee
12. Oktober 2008 5. Segelschul-Regatta diesmal am Großen Brombachsee.
2009
20. Januar 2009 Auf der Bootsmesse in Düsseldorf haben wir wieder einmal kräftig eingekauft. Ein weiteres Kielboot vom Typ „Polyvalk Classic“, Baujahr 2003. Ein ideales Ausbildungsboot, dass sich 2008 optimal bewährt hat. Jetzt besteht unsere Polyvalk-Flotte auf vier Stück. Wenn es unsere Wirtschaftslage erlaubt, ist für kommendes Jahr die Anschaffung von ein bis zwei weiteren Polyvalken geplant. Homepage des Herstellers
Für die Kinder-Segelausbildung wurden sieben nagelneue Optimisten und ein motorisiertes Schlauchboot bestellt.
4. Februar 2009 251.734 Hits auf unserer Homepage seit November 1997. Die glatte Viertelmillion haben wir leider verpasst. Schade, das wäre ein Grund zum Feiern gewesen.
13. März 2009 Ab 2009 ist auf gemieteten Wasserliegeplätzen am Brombachsee innerhalb der Hafenanlagen das Übernachten im Boot erlaubt. Um unseren Charterkunden jetzt auch ein Kajütboot anbieten zu können, auf dem das Übernachten möglich ist, haben wir uns eine gebrauchte Jeanneau Tonic 23 angeschafft.
1. April 2009 Tag der offenen Tür in unserem neuen Schulungsraum in Nürnberg, anläßlich unseres 20-jährigen Firmenjubiläums.
4. April 2009 Tag der offenen Tür in unserer neuen Werkstatt, anläßlich unseres 20-jährigen Firmenjubiläums.
14. April 2009 Tag der Seenotretter, anläßlich unseres 20-jährigen Firmenjubiläums. Wir bieten unser Seminar „Fachkundenachweis für Seenotsignale“ zum Nulltarif an. Der Seminarleiter Peter Meier sponsert sein Honorar, die Segelschule übernimmt die Raumkosten, die Pausengetränke, die Kursunterlagen und spendet pro Teilnehmer, der sich für dieses kostenlose Seminar anmeldet, € 5,– an die DGzRS. Von der 53 Teilnehmern wandern zusätzliche Spenden in das DGzRS-Schiffchen.
5. Juni 2009 Das Bayerische Fernsehen berichtete in einer siebenminütigen Livesendung über unsere Segelschule in der Abendschau Franken. Video ansehen
7.Juli.2009 Unser Polyvalk-Flotte wird auf fünf Exemplare erhöht. Durch die Anschaffung der Polyvalken können unsere altgedienten Impalas und Sailhorse in den „verdienten Ruhestand“ (zwei Kielboote verbringen jetzt ihre Rente auf einem Kinderspielplatz, die „TaiTai“ leistet uns weiterhin treu den Dienst als Segelsimulator auf  unserer Basis in Langlau).
11. Juli 2009 Für unsere Station am Großen Brombachsee wurde ein Aluboot mit einem Elektromotor (Torqeedo Cruise 4.0 R, mit 4 KW Leistung) angeschafft. Jetzt können wir unseren Kunden anbieten, gemeinsam mit der Segelausbildung auch die Motorbootpraxis und die Prüfung für den Sportbootführerschein Binnen unter Segel und Motor vor Ort am Brombachsee zu absolvieren. Die lästige Fahrerei zu unserer früheren Ausbildungsstätte an der Lände Roth entfällt zukünftig.
13. Juli 2009 Vom Fischereiverband Mittelfranken haben wir die Genehmigung erhalten, Tages- und Wochen-Erlaubnisscheine für Angler am Kleinen und Großen Brombachsee auszustellen.
21. Juli 2009 Wir haben eine Wetterstation am Kleinen Brombachsee eingerichtet. Die Sensoren sind auf dem Steg im Hafen Langlau angebracht. Die aktuellen Messwerte können während der Segelsaison von Mai bis September im Schaufenster auf unserer Basis und online auf unserer Homepage  eingesehen werden.
25. Juli 2009 Grillabend auf  unserer Basis 1 am Kleinen Brombachsee, anläßlich unseres 20-jährigen Firmenjubiläums. Unsere Freunde von der DLRG präsentieren eine Rettungsaktion im Hafen Langlau.
25. Oktober 2009 Wir haben in Stammham bei Ingolstadt eine Zweigstelle eröffnet. Am 25.10.2009 begann dort unser erster Kurs für den Sportbootführerschein-See. Weitere Kurse werden folgen.
Café Bistro „Pub a la Pap“, Stadtweg 2b, 85134 Stammham (bei Ingolstadt), 49° 5102’ N, 011° 27,4’ E.
7. November 2009 Für unsere Basis am Brombachsee haben wir zwei neue Mietboote für Angler angeschafft. Bootstyp: Lambda und Alfa von „Krüger Boats „.
2010
Januar 2010 Von Krüger Boats haben wir uns ein Motorboot nach unseren Wünschen bauen lassen, das künftig als neues Schulungsboot für den Sportbootführerschein Binnen und See eingesetzt wird. Auf unsere Basis am kleinen Brombachsee gibt es für die Kinder-Segelausbildung ein neues Sicherungsboot: Ein Schlauchboot mit Festrumpf und Jockey-Sitz vom Typ „Quicksilver Ocean Runner 340“ mit 20 PS Mercury Außenborder.
Januar 2010 Wir  sind Händler für:
Torqeedo (Elektro-Außenborder)
Brenderup (Bootsanhänger)
Krüger Boats (Ruder- und Motorboote)
Ottenhome Heeg (Segel- und Motorboote)
4. März 2010 Jungfernfahrt unseres neuen Motorbootes „YANNICK II“ für die SBF-Ausbildung.
20. März 2010 Tag der offenen Tür und Gebrauchtbootmarkt  in unserer Werkstatt in Laibstadt. Etliche Boote wechselten an diesem Tag ihren Besitzer. Auch wir haben zugeschlagen und uns eine gebrauchte Hunter 23.5 angeschafft, die künftig auf unser Basis am Großen Brombachsee verchartert wird. Mit der Jeanneau Tonic 23 können wir unseren Charterkunden jetzt zwei Kajütboote anbieten, auf denen das Übernachten möglich ist.
29. März 2010 Wir sind stolze Besitzer eines Segelkutters. Unser Kutter „ZK 10“ ist ein Boot mit langjähriger Tradition und wurde früher überwiegend als Rettungs-, Arbeits- und Ausbildungsboot verwendet. Aufgrund seiner soliden Bauweise, seines gutmütigen Seeverhaltens und der Möglichkeit, gute Seemannschaft und Teamgeist mit einfachsten Mitteln zu entwickeln, hat sich dieser Bootstyp bis in die heutige Zeit erhalten.  Ab Mai 2010 bieten wir mit unserem wunderschönen Holzkutter Segelevents am Kleinen Brombachsee, für Gruppen bis maximal 12 Erwachsene an, z.B. für: Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, Jubiläen, Kinderfeste, Rahmenprogramme bei Tagungen oder Mitarbeiter-Schulungen, Incentives, Betriebsausflüge, Klassenfahrten, etc.
1. April 2010 Wir haben damit begonnen einen EBAY-Shop einzurichten. Dort werden wir künftig Neu- und Gebrauchtboote für Segler, Motorbootfahrer und Angler, sowie Zubehör, wie beispielsweise Bootstrailer, Elektromotoren, etc.verkaufen. Den Anfang machen vier neue Ruderboote und ein Motorboot unseres Lieferanten aus Polen. Weitere Artikel werden in den nächsten Tagen und Wochen folgen.
19. April 2010 Unser Kutter wird in seinem neuen Hafen in Langlau „gewässert“. Hurra, er schwimmt! Obwohl er die letzten sieben Jahre in einer Halle verbringen musste und das Holz komplett ausgetrocknet ist, macht er kaum Wasser.
24. April.2010 Unser bisher namenloser Kutter wird getauft. Um zu unterstreichen, dass er künftig in fränkischen Gefilden segeln wird, taufen wir ihn auf den Namen „Kudder“ und zerschlagen nicht etwa eine Flasche Champus an seinem Bug, sondern übergießen ihn mit dem guten „Spalter Bier“. Anschließend findet bei strahlendem Sonnenschein seine „Jungfernfahrt“ am Kleinen Brombachsee statt. Natürlich sind eine ordentliche fränkische Brotzeit und eine Kiste Spalter mit an Bord. Wir wünschen unserem „Kudder“ allzeit gute Fahrt, viele nette Gäste und immer eine Handbreit Brombachseewasser unter’m Kiel. Fotogalerie
galerie15. Dezember 2010 Unter der neuen Rubrik „BOOTSHANDEL“ bieten wir auf auf unserer Internetseite neue Motor- und Ruderboote sowie Zubehör an. Künftig werden dort auch Gebrauchtboote zu finden sein.
2011
1. März 2011 Mit Wirkung zum 1. März 2011 haben wir unseren Firmennamen geändert: Aus  „Segelschule Greubel Yachtsport GmbH“ wird „Greubel Yachtsport GmbH“. Mit dem neuen Namen wollen wir vor allem den Motorbootfahrerern Rechnung tragen, die seit 1989 zu unserem treuen Kundekreis zählen und durch Bezeichnung „Segelschule“ stets etwas irritiert waren. Auch die Erweiterung unserer Aktivitäten (Bootsservice, Bootshandel, Angelboot- und Fahrradvermietung) hat diese Namensänderung notwendig gemacht. Selbstverständlich ändert sich für unser Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten nichts. Seglelausbildung wird nach wie vor der Schwerpunkt unseres Engagements bleiben.
Jürgen Lehner ist im Januar 2011 als Gesellschafter und Geschäftsführer in die Greubel Yachtsport GmbH eingestiegen. An der Struktur der Unternehmensführung wird sich dadurch jedoch nichts ändern, denn Jürgen Lehner (ab 1990 bei uns als Motorbootausbilder aktiv) ist schon seit 2002 als Teilhaber der Geschäftbereiche „Basis Großer Brombachsee“ sowie Motorbootausbildung und Bootsservice tätig. Er wird künftig, als Mitgesellschafter von Manfred Greubel und als zweiter Geschäftsführer, die gleichen Aufgabenbereiche wie zuvor wahrnehmen.  Die Namensänderung und der Eintritt eines weiteren geschäftsführenden Gesellschafter ist seit 1.März 2011 im Handelsregister Nürnberg, HRB 16371 eingetragen.
19. März 2011 Tag der offenen Tür in unserer Werkstatt in Laibstadt. Höhepunkt ist in diesem Jahr die Präsentation unserer Ruderboote und unserer neuen G-Jolle.
24. März 2011 Seit Oktober 2009 bieten wir in Stammham bei Ingolstadt Kurse für den Sportbootführerschein-See an. Seit März 2011 werden dort auch Theoriekurse für Sportküstenschifferschein (SKS) stattfinden.
1. April 2011 Die Segelschule Greubel bietet seit 1990 Segeltörns im Mittelmeer, in den Kanaren und in der Ostsee an. Ab 1. April 2011 werden diese Segeltörns  von unserer Partnerfirma „Yachtsport Greubel & Morys GmbH“ organisiert. Geschäftsführer sind Manfred Greubel und Burkhard Morys. Für unsere Kunden ändert sich dadurch nichts. Die Geschäftsführung, die Verwaltung, die Skipper und die Yacht bleiben die gleichen wie bisher. Yachtsport Greubel & Morys GmbH
7. April 2011 Neu in unserem Kursangebot:
Am 31. Juli 2011 bieten wir für künftige Charterskipper ein Praxisseminar „Motorenkunde – Hilfe zur Selbsthilfe“ an.  Wir zeigen und trainieren: Grundlegende Wartungsarbeiten, Fehlersuche und Behebung typischer Störfälle. Zum Üben stehen ein Einbaudiesel (Volvo Penta) und ein Außenborder zur Verfügung. Motorenkunde – Hilfe zur Selbsthilfe
12. Mai 2011 Wir sind Schulungszentrum der Firma Allroundmarin.
In unseren Seminaren zeigen wir in lockerer Atmosphäre die Vorzüge der von Allroundmarin vertriebenen Produkte in Theorie und Praxis:
– HUMMINBIRD-Fishfinder,
– MINN KOTA-Bugmotor,
– Schlauchboot Poker 430.
15. – 17. Juli 2011 Seefest „25 Jahre Brombachsee“ Fotogalerie
17. Juli 2011 Bootstaufe von „Sunny“, unserer ersten verkauften G-Jolle.
10. September 2011 Am 10.09.2011 fand unsere „Erste Internationale Holzwurmregatta“ am Kleinen Brombachsee statt, Alle Eigner von Segelbooten mit Holzrumpf waren dazu herzlich eingeladen. Gestartet wurde nach den IGYHSRR (Internationale Greubel Yachtsport Holzwurm Spaß Regattaregeln). Wir haben uns über die Teilnahme von acht wunderschönen Holzbooten riesig gefreut. Strahlender Sonnenschein,  die tolle Stimmung unter allen Beteiligten und die feuchtfröhliche Siegesfeier trugen dazu bei, unsere erste „Holzwurmregatta“ zu einem Segelerlebnis der ganz besonderen Art werden zu lassen. Die Fotos sprechen für sich, siehe Fotogalerie
16. Oktober 2011 Erstes „Allroundmarin-Seminar“.
2012
18. Januar 2012 Für alle, die sich für das „Automatische Schiffsidentifizierungsystem“ (AIS) interessieren, bieten wir am 18. Januar 2012 zu ersten mal einen Informationsabend an. Referent ist Alfred Kotouczek-Zeise, einer der drei Gründer der Firma Weatherdock AG und „ehemaliger Segelschüler“ von uns.
2. April 2012 Neben Segel- und Angelbooten vermieten wir ab 2012 auch Kajaks und Kanus. Fotogalerie
28. April 2012 Seit April 2012 bieten wir Kurse zur Vorbereitung auf das Seefunkzeugnis (SRC) auch in Neumarkt an.
24. Mai 2012 Das neue Team rudert weiter! Die bekannte Galeere am Kleinen Brombachsee wurde von uns übernommen. Da wir über eine mehr als 20-jährige Erfahrung im Wassersport verfügen, stellt diese Integration eine Erweiterung unserer Aktivitäten dar. Mit unserem Fachwissen können wir Ihnen ein unvergessliches Erlebnis bzw. Team-Event bieten. Galeerenfahrt am Brombachsee
26. Mai 2012 Vor zehn Jahren, am 3. Mai 2002, haben wir unsere zweite Basis am Großen Brombachsee eröffnet. Dies haben wir am 26. Mai 2012 gebührend gefeiert.
25. Juni 2012 Seit Jahren führen wir Segelkurse für Schulklassen durch. Seit Juni 2012 bieten wir diese Kurse auch mit Übernachtung im Zeltlager und Vollverpflegung an. Segelkurse für Schulklassen
8. September 2012 Zweite „Holzwurmregatta“.
2013
28.02. bis 03.03.2013 Auf der Messe in Tulln (bei Wien), vom 28.02. bis 03.03.2013, präsentieren wir unsere G-Jolle erstmalig der breiteren Öffentlichkeit. Als weiteres Highlight stellen wir drei Neuheiten unseres Lieferanten Krüger-Boats vor: Die Motorboote „Casanova“ und „Luna“ sowie das das Ruderboot „Sigma“. Natürlich sind auch unsere Verkaufschlager, die Motorboote „Premier II“ und „Caro“ sowie das Angelboot „Alfa II“, auf unserem Messestand zu besichtigen.
23. August 2013 Am 23. August 2013 startete das Strandhotel Seehof auf unserer modernen Galeere „Acatus“ eine Konzertreihe der besonderen Art. Den Auftakt machte Gabriele Schuh mit ihrem Programm „Irish Dreams“. Die Gäste ließen sich mit Gesang, Gitarre, Bodhrán und der „Fiddle“ ihres Begleiters Peter Corbett zum Träumen von der „grünen Insel“ animieren. Sie hörten irische Raritäten, beliebte Folksongs und typische Instrumentals. Dazwischen erzählte Gabriele Schuh von „ihrem“ Irland. Augenzwinkernde Episoden von Erlebtem wechselten sich mit irischer Poesie und Stimmungsvollem aus Pub und Kaminzimmer ab. Das ausgebuchte Konzert war eine außergewöhnliche Kombination aus Galeerenfahrt und einzigartigem Musikerlebnis direkt auf dem Wasser. Ein (typisch irisches)  Getränk und ein kleiner Snack rundeten einen unvergesslichen Sommerabend ab. Fotogalerie
7. September 2013 Dritte „Holzwurmregatta“.
13. Oktober 2013 Unsere Segelschulregatta (in Fachkreisen „Schäufele-Regatta genannt) findet zum zehnten Mal statt.
2014
6. bis 9. März 2014 Auch 2014 sind wir auf der Boots-Messe in Tulln mit einem Stand vertreten.
1. April 2014 Am 1. April 1989 wurde die „Segelschule Schock & Greubel“ gegründet. Wir können also in dieser Saison auf ein 25-jähriges Bestehen zurückblicken.
19. Juli 2014 Jubiläumsfeier am Kleinen Brombachsee. Fotogalerie
Das war eine tolle Feier, besser als ich mir das vorgestellt hatte. Vielen lieben Dank an alle Gäste, an die vielen Sponsoren, an die Musiker Sebbo & Funky, an Tom (dem verrückten DJ und Pyromanen), an Susanne (seine Tom-teuse :-)), an den Shanty-Chor, an das Standhotel Seehof und vor allen an die vielen fleißigen Helfer vom „Greubel-Team“. Die Tombola auf unserer Jubiläumsfeier brachte € 1.250,– ein. Die  „Kinder- Jugenhilfe Bezzelhaus e.V.“ hat sich riesig gefreut. Vielen Dank an die Spender von 750 Preisen und an unsere Gäste die alle Lose aufgekauft haben.
2015
26. Februar.2015 Unser „Schulbus“ hat ausgedient und wird durch einen nagelneuen Fiat Ducato ersetzt.
5. bis 8. März 2015 Bei der Messe in Tulln (bei Wien), präsentieren wir in diesem Jahr zwei neue Angelboote, „Dreamline 430 Pro-Fishing“ und „Starweld 1674 TL“.
18. bis 22 März 2015
Auf Nordbayerns größter Urlaubs-, Reise- und Freizeitmesse stellen wir unser Angebot an Kursen, Törns, Bootsvermietung, Bootshandel, Segelevents und Galeerefahrten vor. Als Blickfang präsentieren wir unseren Zweimaster „Kudder“. Der Presse gefällt unser Messe-Auftritt scheinbar so sehr, dass die „Nürnberger Zeitung“ ein Foto unseres Kutters auf der Titelseite veröffentlicht und das „Bayerische Fernsehen“ bei seinem Bericht in der Frankenschau auch unseren Messestand filmt.
Nürnberger Zeitung

Nürnberger Nachrichten

21. Dezember.2015 Jürgen Lehner ist aus der Greubel Yachtsport GmbH ausgeschieden.
2016
19. Januar 2016 Wir können schon wieder ein Jubiläum feiern: Unsere Homepage hatte heute den 500.000sten Besucher. Darüber freuen wir uns sehr und bedanken uns ganz herzlich bei allen „Greubel-Fans“, die dazu beigetragen haben.
23. April 2016 1.000 „LIKES“ auf unserer Facebook-Seite
2017
25. Januar.2017 Anschaffung von zwei neuen Jollen „Hartley 15“ für Ausbildung und Vermietung am Kleinen Brombachsee.
16. Februar 2017 Anschaffung einer weiteren „Sportina 680“ für Vermietung und Spinnaker-Training am Großen Brombachsee.
3. April 2017 Leider hat uns unser treuer Kater „Tiger“nach 14 Jahren verlassen und bewacht die Basis jetzt vom Katzenhimmel aus.
13. April 2017 Unsere neue responsive Website ist online. Die Homepage wurde komplett neu gestaltet und bietet jetzt sowohl auf dem Smartphone, als auch auf dem Tablet, Desktop und PC-Monitor eine gleichbleibende Benutzerfreundlichkeit.