Sportseeschifferschein (SSS)

Der Sportseeschifferschein (SSS) ist lt. § 15 der SeeSportbootVO gesetzlich vorgeschrieben für Skipper eines gewerblich genutzten Sportbootes (z.B. Ausbildung oder ähnliche Sport- und Freizeitzwecke) sowie für Skipper von Traditions- oder Museumsschiffen (von 15 bis 25 Meter Länge).

Sein Geltungsbereich umfasst die Küste bis zu einer Entfernung von 30 sm vom Ufer, zusätzlich die Seegebiete der Nord- und Ostsee, des Kanals, des Bristolkanals, der Irischen und Schottischen See sowie des Mittelmeers und des Schwarzen Meeres.

Er ist die konsequente Fortführung Ihrer durch den Sportbootführerschein-See oder SKS erworbenen Befähigung und qualifiziert Sie zum Schiffsführer im  Küstenbereich bis 30 Seemeilen.

Auch wenn Sie nicht planen, in diesem Bereich als Skipper tätig zu werden, ist der Erwerb des SSS jedem Schiffsführer zu empfehlen. Sie „zwingen“ sich einerseits durch die Vorbereitung auf die Theorie- und Praxisprüfung sich intensiv mit Seemannschaft, Schifffahrtsrecht, Navigation, Wetterkunde und praktischer Schiffsführung auseinander zu setzen. Freiwillig, ohne die Prüfung vor Augen, würden Sie das wohl nicht so intensiv tun. Andererseits können Sie mit Besitz des SSS anderen gegenüber Ihre Befähigung und Erfahrung nachweisen (z.B. einer Crew, die noch nie mit Ihnen gesegelt ist).

Kursablauf

Unser SSS-Seminar findet an nur fünf Wochenenden in Nürnberg statt. Der Unterricht wird ergänzt durch umfangreiche Hausaufgaben, Übungen und ehemalige Prüfungsaufgaben. Durch eine Telefon-Hotline und durch eine interne SSS-Internetseite (mit Fragen-Antwort-Forum, Downloadbereich, etc) werden die Kursteilnehmer permanent unterstützt. Der große Vorteil dieses Seminarkonzeptes ist die zeitliche Flexibilität bei der Vorbereitung auf die Prüfung. Ein Großteil des Navigationstrainings, der Übungen und des Lehrstoffes kann bequem bei individueller Zeitplanung zu Hause erledigt werden.

Kursinhalte

Navigation: Wiederholung terrestrische Navigation, Koppeln, Besteckversetzung, Beschickung für Wind und Strom, Vertikalwinkelmessung, Strom- und Treffpunktaufgaben, Gezeitenrechnung nach ATT, Gezeitenstrom, Kompasskontrolle, Aufstellen einer Ablenkungstabelle, Standortbestimmung (Kompasspeilung, Seitenpeilung, Radarpeilung, Versegelungspeilung, Feuer in der Kimm), Radarkunde, Satellitennavigation (GPS), Elektronische Navigation, AIS.
Schiffahrtsrecht: KVR, SeeSchStrO, Anwendung der Regeln auf die konkrete Situation, Verantwortung des Schiffsführers, Zoll, Rechte und Pflichten in ausländischen Häfen, Sicherheitsausrüstung, Besetzungsvorschriften, Seeunfalluntersuchung, Umweltschutz, Seenot- und Sicherheitsfunkdienst, Radarplotten.
Seemannschaft: Stabilität, Sicherheitsausrüstung, Seetüchtigkeit, Verhalten in Notfällen und bei Kollisionen, Seenotfall, Mann-über-Bord, Fahren in schwerem Wetter, Manövrierverhalten von Seeschiffen, Ankern, Erste Hilfe an Bord.
Wetter: Grundlagen der Wetterkunde, Wolken und Nebel, Druckgebilde, Regionale Wettererscheinungen, Wetterregeln, Seegang, Seewetter-Informationen, Verarbeitung von Seewetterberichten, Meteorologische Geräte.
Inhalte der praktischen Ausbildung: Siehe Ausbildungstörn bei unserem Partner Yachtsport Greubel & Morys

Voraussetzung

  • Mindestalter 16 Jahre.
  • Besitz des Sportbootführerscheines-See.
  • Nachweis über 1000 sm seit SBF-See, auf Yachten im Seebereich, davon mindestens 500 sm vor der ersten Teilprüfung.
  • Inhaber des SKS (oder des früheren BR-Scheines) können mit der Theorieprüfung beginnen, ohne die 500 sm nachweisen zu müssen.

 

Der Kurs baut auf dem Wissen des Sportküstenschifferscheines (SKS) auf, deshalb setzen wir den Besitz dieses Führerscheines, bzw. vergleichbares Wissen voraus. Wenn Sie den SKS nicht besitzen, bzw. die Kenntnisse nicht mehr parat haben, empfehlen wir Ihnen, laufende SKS-Kurse ganz oder teilweise zu besuchen, bzw. zuvor an einem unserer Ausbildungstörns teilzunehmen.

Prüfung

Die Ausbildung schließt mit einer theoretischen und einer praktischen Prüfung vor einer vom Bundesverkehrsministerium autorisierten Prüfungskommission ab. Die Theorieprüfung sollte zuerst abgelegt werden. Bis zur Praxisprüfung dürfen maximal 3 Jahre verstreichen. In der Theorieprüfung (Dauer 4 ½ Stunden) werden die Fächer Navigation, Schifffahrtsrecht, Seemannschaft und Wetterkunde schriftlich und mündlich geprüft. Sie können jedes dieser vier Prüfungsfächer auch als Teilprüfung innerhalb einer Frist von zwei Jahren ablegen.
Die praktische Prüfung an Bord einer Yacht (Dauer 1 bis 1 ½ Stunden) verlangt Kenntnisse in Seemannschaft, Navigation, Wetterkunde sowie Motor- und Yachttechnik.
Für die SSS-Praxisprüfung bieten wir mit unserem Partner „Yachtsport Greubel & Morys GmbH“ spezielle Ausbildungstörns mit anschließender Prüfung an.

Erfolgsgarantie

Obwohl 97% unserer Kursteilnehmer ihre Prüfung auf Anhieb bestehen, können wir jedoch den Erfolg nicht 100%-ig garantieren. Sollten Sie wider Erwarten die Prüfung nicht erfolgreich ablegen, können Sie jedoch den Theorieunterricht innerhalb eines Jahres kostenlos wiederholen. Auch wenn Sie den gebuchten Kurs wegen Terminschwierigkeiten unterbrechen oder verschieben müssen, ist das kostenfrei möglich.

Kurstermine

Unser SSS-Seminar findet an zehn Tagen, verteilt auf fünf Wochenenden, statt.

Kurs-Nr.: SSS 12.17

Sa., 02.12.17; So., 03.12.17;

Sa., 16.12.17; So., 17.12.17;
Sa., 13.01.18; So., 14.01.18;

Sa., 10.02.18; So., 11.02.18;
Sa., 10.03.18; So., 11.03.18;

jweils von 10.00 bis 17.30 Uhr

Prüfung am:

14. und 15. April 2018

in Nürnberg

Ort

Preis

Theoriekurs: € 580,–
Prüfungsgebühr: ca. € 100,– (Theorie-Gesamtprüfung, inkl. Reisekosten der Prüfer)

Lehrmaterial

ür Ihre Prüfungsvorbereitung benötigen Sie das unten abgebildete Lehrmaterial, das Sie bei Kursbeginn bei uns kaufen können. Es ist nicht notwendig, sich die Unterlagen bereits vorher zu beschaffen. Wenn Sie sich jedoch schon vorab ein wenig in die Thematik einlesen möchten, können Sie das Lehrbuch bei Amazon online bestellen.

Skript mit Übungen, Hausaufgaben und ehemaligen Prüfungsfragen
(füllt einen Aktenordner!)
kostenlos bei Kursbeginn

Lehrbuch: € 39,90
Bei Amazon bestellen

Begleitheft: € 19,90

Übungen/Kartenaufgaben: € 19,90

Karte INT 1: € 10,50

Übungskarte 2656 (Ausgabe 2005): € 10,00

Navigationsbesteck: ab € 20,–

Downloads / Links

Anmeldung