Galeerefahrten am Brombachsee

Das  Teamerlebnis!

Herzlich willkommen auf der MG Acatus! Egal ob Firmenevent oder Freizeitspaß, erleben Sie das Team auf der weltweit einzigartigen Galeere! Das über 18 Meter lange Schiff bietet maximal 45 Personen Platz. Buchen kann man die MG ACATUS für alle möglichen Gruppenveranstaltungen (z.B. für: Betriebs-, Vereins- oder Schulausflüge, Teambuildings, Motivationstrainings, Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, Jubiläen, Winterglühweinfahrten, Wettkampffahrten und für weitere private oder geschäftliche Anlässe).
Galeerenfahrt – Das Teamerlebnis für Gruppen ab 12 bis maximal 45 Personen. Die MG ACATUS bietet in einmaliger Kombination ein einzigartiges, nachhaltiges Team- und Motivationstraining sowie ein außergewöhnliches Schifffahrts-, Natur- und Gemeinschaftserlebnis. Damit das leibliche Wohl bei solchen Ausflügen nicht zu kurz kommt, können wir in Zusammenarbeit mit dem Vier-Sterne-Hotel „Strandhotel Seehof“ und den Biergärten rund um den Kleinen Brombachsee verschiedene Varianten der Verpflegung inklusive Getränken an Bord, unterwegs oder nach der Fahrt zu Komplettpreisen anbieten.
Galeere-Fahrten sind von Anfang März bis Ende November möglich. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Moderne Galeere „Acatus“

Bootsname: ACATUS

Baujahr: 2007

Länge: 18,21 m

Breite: 2,62 m

Gewicht: 2.500 kg

Zuladung: 4.000 kg

Antrieb: Steilschaft-Einmann-Riemen

Besatzung: 1 Schiffsführer

Gruppengröße: Mind. 12, max. 45 Personen

Entstehung der Galeere

Die Galeere, entstand in mehrjähriger Entwicklungsarbeit. Grundlage für das Design waren Studien antiker und historischer Galeeren, sowie historischer Nachbauten. Das neuartige Design der Galeere vereint die verschiedensten Anforderungen. So sollte z.B. das Äußere des Schiffs an die historischen Vorbilder erinnern, alle Sicherheitsauflagen mussten beachtet werden, die neue Riemengeometrie musste mit dem Design vereinbart werden, die Kosten sollten überschaubar bleiben. Die daraus entstandene Galeere weist eine Gesamtlänge von über 18 m auf und bietet 46 Personen Platz. Damit gleicht sie einem kleinen Passagierschiff! (Zum Vergleich, die MS WALLBERG der Tegernsee-Schifffahrt ist 20 m lang und hat eine Kapazität von 50 Personen). In allen irdischen Gewässern gibt es kein zweites Gefährt dieser Art. Zu dieser Einzigartigkeit gesellt sich auch noch ein Superlativ: Die MG ACATUS (MG bedeutet „Moderne Galeere“ der Name „ACATUS“ bezeichnet einen Schiffstyp der römischen Kriegsflotte – ähnlich der deutschen Fregatte) ist mit einer Tragfähigkeit von 4 Tonnen zugleich das größte Ruderboot auf dem gesamten Globus.

Die Steilschaftrudertechnik

Das außergewöhnliche an der Galeere ist die Steilschaftrudertechnik. Diese Rudertechnik ermöglicht es völlig ungeübten Laien ein Schiff dieser Dimension sicher zu bewegen. Historische Galeeren-Nachbauten können dagegen, wie sich herausstellte, nur von trainierten und erfahrenen Ruderern gerudert werden. Die Steilschaftrudertechnik reduziert ein mögliches gegenseitiges Behindern auf ein Minimum. Eine Ruderkonfusion und die damit verbundene, kritische Manövrierunfähigkeit sind vollkommen ausgeschlossen. Es können erstmals Gruppen unterschiedlichster Konstitution und Zusammensetzung miteinander rudern, ohne sich gegenseitig zu behindern. Sogar Kindergruppen ab dem Alter von 10 Jahren können, dank dieser neuen Rudertechnik, spielend leicht ausdauernd und sicher rudern.

Sicherheit

Die TÜV-zertifizierte und nach deutschen Passagierschiff-Richtlinien gebaute und ausgerüstete Galeere bietet maximale Sicherheit. Der komplett ausgeschäumte Schiffskörper macht ein Sinken, selbst mit Leck, unmöglich. Aufgrund ihrer Größe liegt die Galeere außerdem vollkommen ruhig im Wasser, weder neigt sie sich, noch wackelt sie wie z. B. Ruderboote oder Kanus. Der Fahrgast spürt diese Sicherheit und fühlt sich an Bord des Schiffs sicher und aufgehoben. Das Tragen von Schwimmwesten ist keine Pflicht.

Rudern im Team

Fahrten mit der modernen Galeere bieten eine einzigartige Gelegenheit, die Gemeinschaft, das Team zu erfahren und zu stärken. Durch das störungsfreie Rudern und das ruhige, sichere Fahrverhalten des Schiffes entsteht bereits nach kurzer Zeit (ca. 10 – 15 Min.) oftmals spontan und ohne äußeren Einfluss, z. B. durch eine Trommel, ein individueller, der Gruppe ganz eigener Ruderrythmus. In diesem Teamrythmus verschmilzt die Gruppe zu einer Einheit. Die dadurch entstehende Leichtigkeit, ein solch großes Schiff zusammen zu bewegen, motiviert sehr stark und lässt eine neue, nachhaltige Sicht auf die eigene Einbindung in die zielgerichtete, gemeinschaftliche Aktivität der Gruppe entstehen.

Event-Bausteine

» Kleine Fahrt

 

Nach der Teameinteilung und der praktischen Einweisung legen wir ab Richtung Absberger Badehalbinsel. Die Kleine Fahrt ist die “Schnupperfahrt” zum Kennenlernen der Modernen Galeerenschifffahrt. Sie ist gerade lange genug, um ein bisschen Seemannsluft und Galeerenromantik schnuppern zu können.
Fahrtzeit inkl. Einweisung: 60 Minuten
Gesamtfahrstrecke: Zirka 3 km
Preis: € 490,00

» Abenteuer Fahrt

 

Bei der Abenteuer-Fahrt wird zu einer bestehenden Fahrt die sehr interessante und sehr abenteuerliche Einfahrt in den Altmühlüberleiter hinzugefügt. So wird z.B. aus der “Kleinen Fahrt” eine Abenteuerfahrt, die aufgrund der gemeinsam ”durchgemachten” Spannung das Gemeinschaftsgefühl nachhaltig prägt. Bei der Einfahrt in den Altmühlüberleiter handelt es sich um ein sehr abenteuerliches und diffiziles Manöver, bei dem der Mast und die Bug- und Heckzier gelegt werden müssen. Die Einfahrt selbst beginnt mit einer spannenden Unterfahrung einer Straßenbrücke. Aufgrund der geringen Durchfahrtshöhe und der extrem wechselnden Wassertiefen im Altmühlüberleiter müssen alle Manöver unter äußerster Bedachtsamkeit und unter Schleichfahrt durchgeführt werden – ein echtes Seefahrtabenteuer.
Fahrtzeit: Zusätzlich 30 Minuten
Gesamtfahrstrecke: Zusätzlich zirka 1,5 km
Preis: Zusätzlich € 95,00

» Insel Fahrt

 

Nach der Teameinteilung und der praktischen Einweisung legen wir ab zu einer gemütlichen Fahrt zur Kranichinsel. Es empfiehlt sich, Ferngläser mitzunehmen. Die Natur um die Kranichinsel lässt einen vergessen, auf einem See im Herzen Frankens zu sein. Die Inselfahrt ist schon ein gutes Stück Galeeren-Seefahrt. Sie ist lange genug, um bereits den Teamrhythmus zu erleben und eine gute Portion Seemannsluft und Galeeren-Romantik schnuppern zu können
Fahrtzeit inkl. Einweisung: 90 Minuten
Gesamtfahrstrecke: Zirka 4 km
Preis: € 585,00

» Überfahrt

 

Nach der Teameinteilung und der praktischen Einweisung legen wir ab zu einer Überquerung des Kleinen Brombachsee in seiner größten Ausdehnung (Diagonale), vorbei am Naturschutzgebiet und an der Kranichinsel, zur Seespitze Absberg, dort kann in der “Seeklause” eine Erfrischung zu sich genommen werden. Auf der Überfahrt baut sich ein guter Teamrhythmus auf. Sie ist ideal, um z.B. mit mitgebrachter Musik echte Seefahrerromantik aufkommen zu lassen und den herrlichen See und vor allem auch die Gemeinschaft mit dem schon gut ausgebildeten Teamrhythmus von einer völlig neuen Seite kennen zu lernen. Nach einem ca. 1/2-stündigen Biergartenaufenthalt (auf Wunsch auch länger) rudert die Galeere wieder zu ihrem Heimathafen Langlau zurück.
Reine Fahrtzeit inkl. Einweisung: 2,5 Stunden (plus ca. 1/2 Stunde Biergartenaufenthalt)
Gesamtfahrstrecke: Zirka 6 km
Preis: € 775,00

» Seekreuzfahrt

 

Nach der Teameinteilung und der praktischen Einweisung legen wir ab zu einer großen Seeumrundung. Die Fahrt verläuft immer knapp unter Land, zunächst Richtung Westen zum Altmühlüberleiter, dann zur Absberger Bucht, weiter zur Seeklause (Absberger Seespitz), am gesamten Damm entlang Richtung Naturschutzgebiet und zurück über die Kranichinsel zum Heimathafen Langlau. Die Seekreuzfahrt ist die Königsdisziplin am Kleinen Brombachsee. Der Teamrhythmus kann sich voll ausbilden und bereits vertiefen. Die Fahrt ist von der körperlichen Fitness her kein Problem, wenn Sie mehrstündiges Wandern in leichtem Gelände gewohnt sind. Getränke und leichte Verpflegung sollten unbedingt dabei sein.

Reine Fahrtzeit inkl. Einweisung: ca. 4,5 Stunden (plus ca. 1 Stunde Biergartenaufenthalt)
Gesamtfahrstrecke: Zirka 10 km
Preis: € 1.155,00

» Exklusiv-Fahrten

 

Wir führen für Sie individuelle Galeerenfahrten durch! Sie bestimmen die Route und das Rahmenprogramm an Bord. Egal ob Grillfahrten oder einzigartige Winterglühweinfahrten, Fackelfahrten, Galeerenwettkampffahrten mit Geschicklichkeits- und Zeitfahrten, bei denen der Spaß und das Miteinander im Vordergrund stehen und nicht der Sport, obwohl es ganz schön sportlich ist, 6,5 Tonnen und gute 18 Meter so schnell wie möglich von A nach B zu bringen.
Fahrtzeit und Fahrstrecke variabel.
Preis: Erste Stunde € 490,00, jede weitere Stunde € 190,00

Buchungsgrundlagen

  • Die erste Stunde kostet € 490,– (inklusive Einweisung, Schiffsführer, Auf- und Abrüsten, Reinigung und 19% Mwst.). Für jede weitere Stunde werden € 190,00 € berechnet.
  • 20% Nachlass für Schulen, Jugendgruppen, Vereine und gemeinnützige Einrichtungen.
  • Die Galeere wird komplett gechartert (immer mit Schiffsführer!), d.h. sie steht Ihnen für die gebuchte Zeit exklusiv zur Verfügung!  Sie sind dadurch z.B. in der Lage (in Absprache mit dem Schiffsführer) Ihre Fahrtroute selbst mit festzulegen, oder den Rythmusgeber (Trommler) aus Ihrer Gruppe zu bestimmen!
  • Start- und Zielhafen ist im Seezentrum Langlau am Kleinen Brombachsee.
  • Sie können die MG ACATUS mit Erreichung des 18. Lebensjahres mieten und für Ihre Unternehmungen nutzen.
  • Fahrgäste unter 14 Jahre können nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten mitfahren.
  • Die MG ACATUS wird grundsätzlich mit Schiffsführer vermietet. Der Schiffsführer übernimmt als Fahrtleiter die Verantwortung für die Fahrt. Mit ihm müssen Sie Ihre Vorhaben abstimmen. Eine Miete ohne Schiffsführer ist nicht möglich.
  • Die Miete/Buchung der MG ACATUS kann nur schriftlich per Fax, E-mail oder Brief unter Angabe Ihrer Anschrift, Ihrer Telefonnummer und der Anzahl der Teilnehmer erfolgen.
  • Sofort nach Ihrer Buchung erhalten Sie von uns per E-Mail eine Rechnung über den Mietbetrag und eventueller weiterer Leistungen zusammen mit einer Terminbestätigung. Wirksam wird die Buchung für den Auftragnehmer erst nach Begleichung der Anzahlung in Höhe von 25% des Rechnungsbetrages innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum. Erfolgt die Begleichung nicht innerhalb dieser 14 Tage, wird der Termin freigegeben. dies entbindet jedoch nicht von der Zahlungspflicht!.
  • Der Mieter hat das Recht, jederzeit aus wichtigem Grund von der Buchung zurückzutreten, wenn er dies vor Mietbeginn schriftlich bekannt gibt. In diesem Fall wird eine Stornogebühr fällig, die die unsere Bearbeitungskosten deckt und uns für das Nichtvermieten des Bootes entschädigt, da es für den Gebrauch des Mieters reserviert war. Die Höhe der Stornokosten beträgt:
    • Rücktritt bis 7 Tage vor Mietbeginn 25 % des Mietpreises (=Anzahlung)
    • Rücktritt bis 3 Tage vor Mietbeginn 50 % des Mietpreises
    • Rücktritt ab 2 Tage vor Mietbeginn in Höhe des Gesamtpreises.
    Falls der Zurücktretende einen Ersatzmieter stellt, werden lediglich € 30,- Bearbeitungsgebühr einbehalten. Dem Mieter steht der Beweis offen, dass der Greubel Yachtsport GmbH durch die Kündigung des Vertrages im Einzelfall kein oder nur ein geringerer Schaden entstanden ist.
  • Wird die gebuchte Fahrtzeit verlängert (z.B. Routenänderung auf Kundenwunsch, verlängerter Biergartenaufenthalt, o.ä.) wird dies entsprechend nachberechnet.
  • Mit der Begleichung der Rechnung erkennen Sie sowohl diese Miet- und Buchungsgrundlagen als auch die AGB der Greubel Yachtsport GmbH an.
  • Grundsätzlich finden die Fahrten bei jedem Wetter, außer bei Dauerregen, Starkregen, Gewitter und Sturm statt. Schauerartiger Regen oder Schneefall ist kein Grund, eine Fahrt nicht durchzuführen. Ein Gewitter kann eine Fahrt verhindern oder den Start verzögern. Fahrten, die aufgrund der genannten Wetterbedingungen nicht zustande kommen, können neu terminiert werden. Der Mieter erhält für die nicht in Anspruch genommene Leistung eine Gutschrift, die er innerhalb von zwei Jahren einlösen kann.

Unsere Kunden

  • LBS Vertriebsdirektion Mittelfranken-West
  • Leoni AG
  • Lorenz Personal GmbH & Co. KG
  • Media-Saturn Deutschland GmbH
  • Montessorischule Forchheim
  • MTV Stadeln e.V.
  • Musikverein Weilheim e. V.
  • Nanoworld Services GmbH
  • Oberland Fassadensysteme GmbH
  • Oberist Omnibusreisen
  • OFFICE Professional Personalmanagement GmbH
  • Omnicare gGmbH, Seniorenzentrum Wellheim
  • Pfadfinder Wülfingen
  • Plusoptix GmbH
  • Protheseus GmbH
  • R. Stahl AG
  • Radsportverein Solidarität Waldbüttelbrunn e V.
  • Raiffeisenbank Pfaffenwinkel eG
  • Raiffeisenbank Rosenstein eG
  • Rainer Berger, Aktives Wohlfühlen
  • Realschule zur Flügelau Crailsheim
  • REWE Group
  • Richard Köstner AG
  • RMC Dopfer & Friends
  • SAN-aktiv-TOURS
  • Schaeffler Technologies AG & Co. KG
  • SEDOTEC GmbH & Co. KG
  • Siemens AG
  • Sonnen-Apotheke, Würzburg
  • Sportverein Plech e.V.
  • Stahl- und Kranbau Oeder GmbH
  • Sterr & Kollegen
  • TC-Pfedelbach
  • TenneT Offshore GmbH
  • Theaterverein Diepersdorfer Brettl
  • Traditionsgemeinschaft Luftwaffenausbildungsregiment
  • Trevisto GmbH
  • T-Systems International GmbH
  • Turnbezirk Oberbayern
  • TV-Weiler, Ski-Abteilung
  • Unilever Deutschland GmbH
  • UVEX
  • VEMA eG
  • Vereinigte Papierwarenfabriken GmbH
  • Verein Werkfeuerwehr Siemens Nürnberg
  • Vereinigte Sparkassen Gunzenhausen
  • Verwaltungsgemeinschaft Aurachtal
  • Verwaltungsgemeinschaft Uttenreuth
  • Volksschule Wilhermsdorf
  • Volkstanzgruppe Eschenbach e.V.
  • WAB Kosbach gemeinnützige GmbH
  • Waldenmaier GmbH & Co. KG
  • Zimmer Germany GmbH

Unverbindliche Buchungsanfrage